Chor im Altonaer Museum

„Ich lieb’ den Frühling“ sangen die Chorkinder im Altonaer Museum. Der Frühling schien an diesem sonnigen Märztag wirklich angekommen.

Die Kinder standen an diesem Tag im Mittelpunkt des Museums. Es hatte die Türen zum Kinderfest geöffnet. Immer mehr Kinder strömten am Sonntag, den 26. März in den Galionsfigurensaal des Altonaer Museums und sortierten sich auf der Bühne. Diese war dann um 15.00 Uhr auch richtig voll. Mehr als 100 Kinder waren mit ihren Familien gekommen.

Zum ersten Mal sangen die Kinder aller vier Jahrgangsstufen gemeinsam. Nach dem Einsingen gaben sie vor großem Publikum einen Einblick in ihr Repertoire. Zum Abschluss besangen Chorkinder und Publikum dann noch gemeinsam den Frühling im Kanon.

Der Chorauftritt bot für alle gleichzeitig eine gute Gelegenheit durch das Museum zu streifen und das Kinderfest zu erleben.