Kulturschule

An unserer Schule ist kulturell was los, denn Schule und Kultur sind bei uns untrennbar miteinander verbunden.

2Farbräume
Projekt: Farbräume – Foto: K. Gerdes

„Kulturelle Bildung hat viele Gesichter“ hat die Schriftstellerin Eva-Maria Alves einmal einen Artikel über die Louise Schroeder Schule überschrieben. Sie gehört neben der Künstlergemeinschaft „Die Schlumper“, dem Musiker Gino Romero Ramirez zu den Kulturschaffenden, die die vielen „Gesichter“ kultureller Bildung an unserer Schule in zwei Jahrzehnten mit geprägt und befördert haben.

Mit Kunst und Kultur neue Lern- und Lebensformen eröffnen, diesem Grundsatz folgen inzwischen alle Schulmitglieder der Louise Schroeder Schule. Wir gewährleisten kulturelle Teilhabe aller Kinder, unabhängig von Herkunft und sozialem Hintergrund; das heißt, jedes Kind in seiner Einzigartigkeit begreifen und entdecken. Dies gelingt in hohem Maße durch kulturelle Bildung.

Es braucht Partnerinnen und Partner und eine Schule, die sich in möglichst allen Bereichen für Kunst und Kultur öffnet. Das haben wir getan. Kulturinstitutionen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit und Künstlerinnen und Künstler bringen vielfältige, neue Möglichkeiten und Erfahrungen mit. Die Kulturschule ist nicht „fertig“. Sie unterliegt einem steten Wandel, der beinhaltet, gemeinsam mit den Kulturpartnern, Bewährtes zu erhalten und zu entwickeln, aber auch Neues auszuprobieren und ggf. auch einmal „alte Pfade“ zu verlassen.

Rückblickend können wir feststellen, um wie vieles weniger lebendig und reich unser Schulleben heute ohne das gemeinsame Musizieren, Theaterspielen, Malen, Gestalten, Tanzen, Filmen und Schreiben wäre. Und auf die Zukunft geschaut sind wir neugierig und gespannt auf Prozesse und Ergebnisse kultureller Bildung an der Louise Schroeder Schule.

In jedem Falle sind wir fest davon überzeugt, mit der Entwicklung zu einer Kulturschule so wichtige Fähigkeiten wie Kreativität, Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Toleranz zu fördern.

 

Zu unseren langjährigen Partnern gehören:

 

Downloads

Päd.Kulturelle.
Pädagogik 6|14 mit dem Schwerpunkt „Kulturelle Schulentwicklung“ (1MB)

Kulturelle Bildung ist elementare Bildung. Stadtteilarbeit als Fundament der Kulturschule. – Ein Artikel über die Kulturschule Louise Schroeder. Mehr…

 

 

 

 

 

Kulturelle BildungInhalte der kulturellen Bildung aus den Schuljahren 2013/14, 2014/15 und 2015/16. Mehr….

 

 

Kultur an der Louise Schroeder Schule - pdf (3,5mb)
Kultur an der Louise Schroeder Schule – pdf (3,5MB)

Die umfangreiche Präsentation gibt einen Einblick in das kulturelle Schulleben. Mehr…

 

 

 

Auf dem Weg zur Kulturschule - pdf (2,1mb)
Auf dem Weg zur Kulturschule – pdf (2,1MB)

Wie kann es einer Schule gelingen, ästhetisch-kulturelle Praxis in den Mittelpunkt aller Bereiche ihres Schullebens zu stellen? Welche strukturellen Voraussetzungen, Qualifikationen und Haltungen müssen in einer Schule gegeben sein, damit ästhetisch-kulturelle Praxis in ihrer Bildungsqualität nachhaltig wirksam werden kann? Dieser Frage gehen die Autoren in dem nebenstehenden Buch nach. „Kulturelle Vielfalt als treibende Kraft für Schulentwicklung”, lautet der Artikel über die Louise Schroeder Schule, der hier zum Download steht. Mehr…

Bericht Pilotschulen Kultur in Hamburg (2005-2008), herausgegeben von Kultur- und Schulbehörde - pdf (2,93mb)
Bericht Pilotschulen Kultur in Hamburg (2005-2008), herausgegeben von Kultur- und Schulbehörde – pdf (2,93MB)

Die kulturelle Bildung der drei Hamburger Pilotschulen Kultur von 2005 – 2008, von denen unsere Schule eine war, wird in der Broschüre von Kultur- und Schulbehörde dargestellt und ausgewertet. Mehr…