Schlagwort-Archive: Konzerte

Chor im Altonaer Museum

„Ich lieb’ den Frühling“ sangen die Chorkinder im Altonaer Museum. Der Frühling schien an diesem sonnigen Märztag wirklich angekommen.

Die Kinder standen an diesem Tag im Mittelpunkt des Museums. Es hatte die Türen zum Kinderfest geöffnet. Immer mehr Kinder strömten am Sonntag, den 26. März in den Galionsfigurensaal des Altonaer Museums und sortierten sich auf der Bühne. Diese war dann um 15.00 Uhr auch richtig voll. Mehr als 100 Kinder waren mit ihren Familien gekommen.

Zum ersten Mal sangen die Kinder aller vier Jahrgangsstufen gemeinsam. Nach dem Einsingen gaben sie vor großem Publikum einen Einblick in ihr Repertoire. Zum Abschluss besangen Chorkinder und Publikum dann noch gemeinsam den Frühling im Kanon.

Der Chorauftritt bot für alle gleichzeitig eine gute Gelegenheit durch das Museum zu streifen und das Kinderfest zu erleben.

Weihnachtskonzerte der Streicherklassen

Weihnachtskonzerte in der Louise

Auf wunderbar klangvolle Weise haben die Kinder der 3. und 4. Klassen das Jahr in der Schule verabschiedet. Inzwischen sind die Weihnachtskonzerte ein festes Ritual im Schulleben unserer Schule; genauso wie das gemeinsame Adventssingen nach jedem Adventssonntag.

Zu den beiden Weihnachtskonzerten  waren die Streichorchester vollständig. Alle spielten zusammen: die Geigen, die Bratschen, die Celli und auch ein paar Kontrabässe waren dabei. Und es wurde viel gesungen, mehrsprachig und mehrstimmig.

Vielleicht bewirken ja die vielen Winterlieder, dass es bald schneit.

 

Geigen mit Alsterblick

Ein Auftritt im Gästehaus des Senats.

Gg2
Nach dem Auftritt ein Dankeschön vom Bürgermeister. – Foto: S. Ahrens

Geigen erfordert nicht nur Beweglichkeit in den Fingern, sondern auch die zu spontanen Auftritten. Auf eine Anfrage der Senatskanzlei, ob nicht Kinder anlässlich eines Senatsempfangs der Deutsch-Französischen Expertenkommission Geige spielen würden, folgten über dreißig ViertklässlerInnen am 27. Mai der Einladung in das Gästehaus des Senats. Die Kinder unter der Leitung von Gino Romero Ramirez und Mike Rutledge bestritten das gesamte Kulturprogramm und bekamen begeisterten Applaus. Zum Schluss gab es noch Hände schütteln mit dem Bürgermeister. Und wann kommt man schon einmal in die schöne Gästevilla des Senats mit Alsterblick?

Tag der Musik

Geigen sind aus unserem Schulleben nicht mehr wegzudenken. Geigen sind bei uns Unterrichtsfach.

Die Europa-Passage am Ballindamm lockt normalerweise nur Shoppingwillige an. Am Donnerstag, den 13. Juni 2013, stand sie aber ganz im Zeichen der Musik: Gut 200 Kinder unserer Schule spielten dort unter der Leitung von Gino Romero Ramirez und Mike Rutledge Geige und verwandelten die Europa-Passage in einen Konzertsaal. Angereist waren sie in Begleitung ihrer Lehrerinnen und Lehrer sowie vieler Eltern.

Die Veranstaltung war der medienwirksame Auftakt für den Tag der Musik Hamburg 2013.