Sinus-Transfer

„SINUS-Transfer” ist ein bundesweites Projekt zur Förderung und Verbesserung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts.

Geometrische Formen
Geometrische Formen

Unsere Schule hat zwei Jahre im SINUS-Projekt mitgearbeitet. Im Rahmen dieser Arbeit ist die Mathematik-Werkstatt eingerichtet und ein Konzept für ihre Nutzung entwickelt worden. In der Werkstatt setzen sich Klassen oder Schülergruppen unter Anleitung mit unterschiedlichen Aspekten der Mathematik auseinander. Die Kinder können mit geometrischen Formen und Körpern bauen und konstruieren. Es gibt die Möglichkeit kniffelige Knobelaufgaben zu lösen oder spielerisch den Umgang mit Geld oder der Uhrzeit zu lernen. Die Mathematik-Werkstatt ist auch während der Mittagsfreizeit für die Schülerinnen und Schüler geöffnet.

Die begonnene Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts setzen wir aktuell im Rahmen des Schulversuchs alles»könner fort.

 

Links und Downloads:

Website des Projektes Sinus an Grundschulen

Programmheft (pdf) Sinus-Transfer Grundschule: Weiterentwicklung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts an Grundschulen