Einschulungen 2021

Herzlich willkommen, liebe 1.Klässlerinnen, 1.Klässler und Vorschulkinder,  wir freuen uns sehr auf die nächsten Schuljahre mit euch!

Stellv. Schulleiterin Christine Zopff begrüßt die Schulkinder.
Foto: Leyla (FSJ)

Die Aufregung ist jedes Jahr groß, wenn ein neuer Jahrgang die Grundschulzeit beginnt. In diesem Jahr war es am 10. und 11. August so weit: sechs 1.Klassen und drei Vorschulklassen hatten ihren ersten Schultag. Klasse für Klasse fanden die Einschulungsfeiern statt. Die geltenden  Coronabestimmungen ließen eine große Feier mit allen Kindern und Eltern zugleich nicht zu. Im kleinen Kreis der eigenen Klasse und mit den Eltern begrüßten Schulleiterin Patricia Renz und Ihre Stellvertreterin Christine Zopff die Kinder in der Lousie Schroeder Schule.

Die Kinder der 1.Klassen stimmte ein kurzer Film zum Buch „Der Ernst des Lebens“ auf die Zeit als großes Schulkind ein. Die Klasse 4f hatte ihn noch vor den Ferien aufgenommen, um den „Neuen“ die Aufregung und Nervösität mit Humor zu nehmen. Sie waren schließlich auch mal 1.Klässler*innen und erinnerten sich noch an diesen besonderen ersten Tag und die erste Unterrichtsstunde. Für die Vorschulkinder hatte der 3. Jahrgang einen Film über die Abenteuer der Schulhunde Cupid und Silver vorbereitet.

Für die Vorschulklassen gibt es einen Film über die Schulhunde Cupid & Silver. Foto: Leyla (FSJ)
Neue Erstklässler*innen schauen den Einschulungsfilm „Der Ernst des Lebens“.
Foto: Leyla (FSJ)

 

 

 

 

 

Nach den Feiern ging es für die Kinder jeweils zur ersten Stunde in die Klassenräume, um anschließend als stolze Schulkinder wieder zu den Eltern zu kommen, Fotos zu machen und zu erzählen.