„Mo und Friese Kinderfilmfestival“

Alle Kinder der ersten Klassen kamen in den Genuss ein einstündiges Filmprogramm mit dem spannenden Titel „Wunderlinge“ auf unserer Schulleinwand anzuschauen.

Gezeigt wurden 6 Kurzfilme aus verschiedenen Ländern wie Russland, Japan, Frankreich oder der Kirgisischen Republik. Einige Kurzfilme wurden live von einer Schauspielerin eingesprochen, andere kamen aufgrund ihrer künstlerischen Bilderwelt ganz ohne Sprache aus. Die kleinen Zuschauer haben gelacht, gefragt, nachgedacht und sich an einigen Stellen doch sehr gewundert.

Den lustigen Kurzfilm um einen sportlichen Löwen benannten viele Kinder als einen der besten.
Foto: C. Kleinow