Schlagwort-Archive: Projekte

Schulgarten und andere Projekte

Im Schüler*innenbereich könnt können die Schülerinnen und Schüler der Louise Schreoder Schule an Projekten teilnehmen.

Vera begrüßt uns aus ihrem Gewächshaus. Das Bild ist ein Link
Vera Hempel-Hintelmann begrüßt uns aus ihrem Gewächshaus. Das Bild führt zum Video zum Download (16.705kb)

Ein tolles Beispiel für diese Projekte ist das Gartenprojekt von Vera und Honey. Seit April 2020 läd‘ Vera Hempel-Hintelmann, unsere pädagogische Mitarbeiterin und Gartenverantwortliche Erklärvideos zur Aufzucht von Pflanzen hoch. In den kurzen Filmen zum Downloaden kann man lernen, wo man Saatgut und geeignete Erde findet und wie man Pflanzensamen einpflanzt. Nebenbei zeigt Vera, wie man mit einfachen Mitteln ein Minigewächshaus oder eine Gießkanne bauen kann.

Andere Projekte laufen im Rahmen des Kursprogramms oder es ist möglich über das Internet mitzumachen. Frag einfach deine Lehrer*innen nach dem Passwort.

Projekt: „Entdecke Design“

Am 3. Und 4. Mai 2018 hatte die Klasse 3c die Möglichkeit an einem Workshop des Deutschen Design Museums Frankfurt, unterstützt durch die „Stiftung Deutsches Design“, teilzunehmen.

Durchgeführt wurde das Projekt von der Produktdesignerin Maria- Sofia Schaake, die am ersten Workshoptag mit einem großen Koffer voller Materialien und Informationen anreiste und schon freudig von den Schülern erwartet wurde.

Foto: M. Andresen

Es gab viele Frage zu Beruf und Arbeit eines Designers, die am ersten Tag beantwortet werden konnten. Am Beispiel einer Zahnbürste erfuhren die SchülerInnen, wie ein Produkt von der Idee bis zur Gestaltung erarbeitet und gestaltet wird. Interessante Fragen und Antworten, wie: Zahnbürsten wurden schon in der Steinzeit genutzt –  Wie viele Borsten hat eine Zahnbürste? Oder – Warum sehen Zahnbürsten für Kinder meist bunter aus, als Erwachsenenzahnbürsten?- wurden besprochen, beantwortet und gaben Einblick ins Thema.

Foto: M. Andresen

Mit diesen neuen Kenntnissen waren die jungen DesignerInnen der 3c nun gut vorbereitet um am zweiten Tag eine eigene Zahnbürste zu designen. Angefangen mit einem Ideenkonzept zu den übergeordneten Themen „Einhorn“ oder „Fußball“ wurde die Zahnbürste zunächst gezeichnet um dann aus Fimo einen Prototypen der Zahnbürste zu gestalten. Auch eine professionelle Verpackung wurde hergestellt.

So entstanden 23 individuelle „ Dr. Louise Schroeder“ JuniorZahnbürsten für Kinder im Alter von 6-12 Jahren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Designerin Maria Sofia Schaake und der Stiftung Deutsches Design Museum.

 

Meike Andresen