Auftritt von PaBaMeTo

Am 14. November 2018 war es endlich wieder soweit. Aus der Konzertreihe „Profis spielen für Kinder“ (ein Projekt der Hamburger Schulbehörde für 10 Hamburger JeKi-Schulen, finanziert durch die Behncke-Stiftung) begrüßten wir dieses Mal das Duo „PaBaMeTo“, das sind die Zwillingsbrüder Melf Torge und Pay Bandik Nonn. Sie kamen mit einer Klarinette und einem Kontrabass, hatten aber auch noch ein Banjo und eine Gitarre im Gepäck.

Ganz unterschiedliche Musik brachten sie uns zu Gehör: in einem Stück verliebt sich ein Mädchen in ein Schaf. In einem anderen freundet sich ein kleiner Junge mit einem Walfisch an, der ihn ans Ufer begleitet. Der Walfisch droht zu stranden und zu ersticken, aber mit vereinten Kräften der Kinder, die ihn zurück ins Wasser schieben, gelingt die Rettung des Walfisches. Daraufhin feiert das ganze Dorf ein ausgelassenes Fest.

Musik – so vielfältig: lustig, traurig, beschwingt, nachdenklich, mitreißend – all das durften die aufmerksamen und gebannt zuhörenden Schüler des 3. und 4. Jahrgangs gemeinsam mit den Musikern erleben. Es war wieder ein großartiges Erlebnis! Und da das Projekt auch noch für das gesamte Jahr 2019 durch die Stiftung finanziert wird, dürfen wir uns auf drei weitere Konzerte freuen.